Pflegetipps Edelgeranie

Die Edelgeranie ist auch unter dem Namen „Pelargonium Grandiflorum“ bekannt. Man braucht sich nur die großartigen Blüten und farbliche Vielfalt der Pflanze anzusehen und man versteht gleich, woher dieser Frühlingsblüher seinen zweiten Namen hat. Wie können Sie diese schönen Blumen so lange wie möglich genießen? Lesen Sie unten, wie Sie die Edelgeranie pflegen. 

  • Die Edelgeranie fühlt sich an einem hellen, aber geschützten Standort am wohlsten. Das Licht bringt die Pflanze zum blühen und eine überdachte Lage schützt die Blüten vor Regen. 
  • Gießen Sie die Edelgeranie zwei Mal pro Woche. Geben Sie das Wasser direkt in den Topf, nicht auf die Pflanze selbst. Alle zwei Wochen können Sie der Edelgeranie etwas Pflanzendünger geben, damit sie möglichst viele schöne Blüten bildet.
  • Zupfen Sie verwelkte Blüten ab, denn dann bildet die Pflanzen stets neue Blüten.
  • Die Edelgeranie ist eine einjährige Pflanze. Eine Überwinterung ist aber möglich. Schneiden Sie die Pflanze dafür auf 10 cm zurück und lassen Sie die Edelgeranie bei einer Raumtemperatur von 12°C überwintern.